Ein Inselabenteuer und die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft

Als das Unglück geschieht, flieht Edgar Bendler nach Hiddensee, jener Insel, die schon außerhalb der Zeit und »jenseits der Nachrichten« liegt. Als Abwäscher in der Kneipe »Klaußner« lernt Ed Kruso kennen. Von Kruso wird Ed eingeweiht in die Rituale der Saisonarbeiter und die Gesetze ihrer Nächte, in denen Ed seine sexuelle Initiation erlebt. Geheimer Motor dieser Gemeinschaft ist Krusos Utopie, die verspricht, jeden Schiffbrüchigen des Landes (und des Lebens) in drei Nächten zu den »Wurzeln der Freiheit« zu führen. Doch der Herbst ’89 erschüttert die Insel. Am Ende steht ein Kampf auf Leben und Tod – und ein Versprechen.

 

 
 

                  Deutscher Hörbuchpreis 2015

                Franz Dinda nominiert als Bester Interpret

 

             Hörprobe/Bestellen des Hörbuchs...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu erleben sind zwei Meister der Sprache. Von Anfang an ist man als Zuhörer gefesselt – vom Zauber des Textes und der meisterlichen Interpretation durch den Schauspieler, der selbst auch Gedichte schreibt. Dinda trifft den Rhythmus. Er interpretiert unaufgeregt – so wie es Seilers Sprache entspricht. Ein Hörgenuss. Nordkurier

 

Dinda hört sich so authentisch an in seiner Emphase und seinem Befremdlichkeitston, als hätte Seiler beim Schreiben des Romans schon diese Stimme im Ohr gehabt. Börsenblatt

 

Grandios! Bücher Magazin