Kaum ist „Das Boot“ beim Abosender Sky aufgetaucht, droht auch schon der erste Preisregen. Das Format st als Beste Serie für den 55.Grimme-Preis  nominiert, deren Verleihung am 5.April 2019 stattfinden wird. 

 

Weitere neun Mal ist es außerdem für den Deutschen Fernsehpreis 2019 nominiert, wie die Veranstalter in Köln mitteilten. Tom Wlaschiha tritt in der Kategorie Bester Schauspieler an, seine Kollegin Vicky Krieps könnte Beste Schauspielerin werden. Die weiteren Nominierungen für „Das Boot“: Beste Dramaserie, Beste Regie, Bestes Buch, Beste Kamera, Beste Musik, Beste Ausstattung und den Besten Schnitt.

 

Der Branchenpreis wird am 31. Januar in Düsseldorf verliehen. Gestiftet wird er von ARD, ZDF, RTL und Sat.1. Die Auszeichnungen sind undotiert. Barbara Schöneberger und Steffen Hallaschka moderieren die Gala. Der ARD-Sender One zeigt ab 22 Uhr 30 eine Aufzeichnung, einen Live-Stream gibt es auf WDR.de.