Tatort - Nachtwanderer Der in der Gemeinde hoch angesehene Rektor des Gymnasiums, Max Junghans, stirbt bei der Explosion eines neuen Sendemastes für Mobilfunkgeräte. Schnell stellt sich für Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) und Mario Kopper (Andreas Hoppe) die Frage, warum der Lehrer mitten in der Nacht seine "Nachtwanderer"-Tour abgebrochen hat und zum Sendemast gegangen ist. Wer hat ihn mit einer sms dort hinbestellt? Die Ermittlungen konzentrieren sich auf den ehemaligen Sprengmeister Georg Schwab (Karl Kranzkowski), den Leiter der lokalen Bürgerinitiative gegen Funkmasten. Max Junghans war nicht nur verantwortlich für die Erstellung des Sendemastes in der Nähe von Schwabs Wohnung - er hatte auch ein Verhältnis mit dessen 18-jähriger Tochter Mona Schwab (Karoline Schuch), was wiederum für ihren Verehrer Bert Lüders (Franz Dinda) kaum zu verkraften war. Aber auch Junghans Ehefrau hat möglicherweise Vorteile vom Tod ihres Mannes. Einige schlaflose Nächte stehen auch Lena Odenthal und Mario Kopper bevor, die bei diesem Fall selbst zu Nachtwanderern werden.

 

 

Kriminalfilm

 

Gedreht: 2007

Sender: ARD

Regie: Johannes Grieser

Drehbuch: Isolde Sammer

Produktion: Maran Film