Die Wolke Die 16-jährige Hannah (Paula Kalenberg) und der 18-jährige Elmar (Franz Dinda) sind frisch verliebt. Jedenfalls glauben sie das, denn was Liebe wirklich ist, darüber sind sich beide eigentlich noch gar nicht so richtig klar. Und ob sie es je erfahren werden, auch nicht. Denn eines Tages heulen in ihrem kleinen hessischen Städtchen ganz in der Nähe des Atomkraftwerks die Sirenen. Und diesmal ist es keine Übung. 10.000 Menschen starben sofort, über 1,2 Mio. wurden schleichend vergiftet, als im Frühjahr 1986 der Atomreaktor in Tschernobyl explodierte. Ein deutscher Katastrophenfilm von Gregor Schnitzler verlegt ein ähnliches Unglück in heimische Ballungsräume und mutmaßt über die Folgen.

 

 

Trailer anschauen

 

 

Drama

 

Gedreht: 2005

Laufzeit: 102 Min.

FSK: ab 12 Jahre

Regie: Gregor Schnitzler 

Drehbuch: Marco Kreuzpaintner

Produktion: Clasart Film

Copyright: Clasart Film

Verleih: Concorde

 

 

Auszeichnungen:

 

Bunte New Faces Award für Franz Dinda

 

Bayerischer Filmpreis / Bester Jugendfilm

 

 

Pressestimmen:

 

„Franz Dinda, sanft-unerbittlicher Melancholiker mit der Aura eines kleinen Keanu Reeves“ Die Welt